Page 25

Aurich_81_03

23 Der Natur auf der Spur mit Wandern und Radfahren Auf einer Fläche von 62.178 ha allein im Bereich des Landkreises Aurich bietet der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer eine besonders reichhaltige landschaftliche Schönheit. Im Landkreis Aurich findet man sowohl Ruhe und Erholung als auch ein gut ausgebautes, ca. 400 km umfassendes Wanderwegenetz (z.B. Nordseeküstenradweg, Deutsche Fehnroute, Friesischer Heerweg und die Friesenroute „Rad up Pad“). Als besonderes Angebot ist hier „Paddel & Pedal“ zu nennen, mit mehreren Stationen im Kreisgebiet. Sie interessieren sich für Tiere und Pflanzen, für Vorgänge in der Natur? Dann besuchen Sie doch einmal die Naturschutzstation des Landkreises Aurich in Ihlow-Lübbertsfehn. In der Fehntjer Tief-Niederung wurden bisher sechs Naturschutzgebiete in einer Größenordnung von insgesamt 1.352 ha ausgewiesen. Wegen der herausragenden Bedeutung der Fehntjer Tief-Niederung gehören die Naturschutzgebiete und darüber hinausgehende Teile zum Europäischen Schutzgebietssystem. Das Gelände der Naturschutzstation ist werktags von 9.00 bis 16.00 Uhr für Besucher geöffnet. Gruppenführungen und Schulveranstaltungen erfolgen generell auf Anfrage, auch an Wochenenden, Tel.: 04945 1492. Naturschutzstation Fehntjer Tief Lübbertsfehner Straße 36 26632 Ihlow/Lübbertsfehn Tel.: 04945 1492 E-Mail: naturschutzstation@ landkreis-aurich.de


Aurich_81_03
To see the actual publication please follow the link above