Page 54

Aurich_81_03

Finanzielle Absicherung 52 Rente Ab einem bestimmten Lebensalter kann eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung in Anspruch genommen werden. Auch nach dem Tod eines Ehegatten oder Lebenspartners sichert die Hinterbliebenenrente die wirtschaftliche Existenz und gleicht den Einkommensverlust teilweise wieder aus. Wer wegen Krankheit oder Behinderung nicht mehr oder nur noch eingeschränkt arbeiten kann, hat ggf. Anspruch auf eine Rente wegen Erwerbsminderung. Für alle Rentenarten sind besondere Voraussetzungen wie Altersgrenze, Wartezeit, Hinzuverdienst etc. erforderlich. Der Rentenantrag kann bei den Versicherungsämtern der örtlichen Stadt- und Gemeindeverwaltungen, der Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Bielefeld, Ahnhofstraße 28, 33602 Bielefeld, Tel.: 0521 5254-0 sowie bei den Rentenversicherungsträgern selbst gestellt werden, denn ohne Antrag gibt es keine Rente. Der Tag der Beantragung gilt als Stichtag, ab dem ggf. rückwirkend Leistungen gezahlt werden. Deutsche Rentenversicherung in Bielefeld Ahnhofstraße 28 33602 Bielefeld Tel.: 0521 5254-0 Regelmäßige Rentenberatungen werden auch in der KVHS Aurich, Oldersumer Straße 65 in Aurich angeboten. Terminvereinbarung: Tel.: 0800 100048010


Aurich_81_03
To see the actual publication please follow the link above